NEUSS

UNTERNEHMEN

STANDORT NEUSS

Erprather Mühlen – ein Symbol für Kontinuität und Familientradition

Bei aller Fortschrittlichkeit und rasanter Fortentwicklung hält das Unternehmen an den klassischen Werten fest, die seit Beginn der Paniermehlherstellung unter dem Namen BRATA im Jahre 1953 die Geschäftspolitik des Familienbetriebs prägen.

Für alle Familienmitglieder und Mitarbeitenden gelten kompromissloses Qualitätsdenken, Liebe zum Detail, Sorgfalt in der Produktion sowie Respekt vor gewachsenen Kundenbeziehungen zum BRATA Ehrenkodex.

Als Symbol für diese Wertekontinuität stehen die alten Erprather Mühlen im Erfttal. Dort, im Neusser Süden einen Steinwurf von der Erft entfernt, befindet sich der Stammsitz des immer noch jungen Unternehmens. In diesem Gebäude, wo bereits im 13. Jahrhundert ein Mühlenbetrieb urkundlich erwähnt ist, befinden sich heute die modernen Anlagen zur Herstellung von Paniermehlen und Panaden. Diese Tradition gilt sowohl für die Familie als auch für die Beschäftigten als Wegweiser für verlässliche Beständigkeit.

error: Content is protected !!